An LSEG Business

DEUTSCHSPRACHIGES WEBINAR I 10. JUNI I 10:00 UHR

Deutsches Sorgfaltspflichtengesetz - ambitioniert oder zahnlos?
Deutsche Unternehmen mit zunächst mindestens 3000 Mitarbeitenden sollen ab 2023 verpflichtet werden, bei Ihren ausländischen Zulieferern gegen Menschenrechtsverletzungen und Umweltsünden vorzugehen. Bei Verstößen drohen empfindliche Bußgelder von bis zu zwei Prozent des jährlichen Konzernumsatzes und der Ausschluss von öffentlichen Aufträgen.
Die Sorgfaltspflichten gelten zunächst nur für das eigene Unternehmen und direkte Vertragspartner, jedoch nicht in vollem Maße entlang der gesamten Lieferkette. Zivilrechtliche Haftungsregeln sind nicht vorgesehen.

Wie ambitioniert ist der deutsche Gesetzentwurf also?

Der EU-Justizkommissar Reynders will härtere Standards für alle Unternehmen bis ins letzte Glied ihrer Lieferketten ab 2024 vorgeben. Alle Mitgliedstaaten müssen zustimmen aber nicht in allen Ländern gibt es eine Debatte über nachhaltige Lieferketten.  
  • Droht ein europäischer Flickenteppisch oder werden wir eine von Unternehmen bevorzugte europäische Lösungen sehen?
  • Müsste Deutschland die Regeln ggf. anpassen?  
  • Konkrete Schritte und Handlungsfelder - Was sollen deutsche Unternehmen jetzt systematisch umsetzen?
Diese und weitere Themen zum Sorgfaltspflichtengesetz wollen wir in unserem Webinar diskutieren.

WEBINAR INFO

Datum: 10. Juni 2021

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Login: Den Link zur Einwahl zum Webinar senden wir Ihnen nach erfolgter Registrierung. 
Sollten Sie zu der Zeit verhindert sein, dann melden Sie sich trotzdem gerne an und wir senden Ihnen den Link zur Aufzeichnung des Webinars im Nachgang.








SPRECHER
IHRE ANMELDUNG
(Please note you can manage and update your preferences at any time.)
Barbara Lamprecht
Coordinator Business and Human Rights
Volkswagen Group
Dr. Christoph Schröder
Rechtsanwalt | Counsel
CMS Hasche Sigle
.
Peter Rempp
Rechtsanwalt | Senior Associate
CMS Hasche Sigle
Ulrich Buechsenschuetz (Moderator)
Solution Consultant
Refinitiv
Haben Sie Fragen oder möchten Sie mit einem Experten sprechen? Bitte klicken Sie nachfolgend!